-
Die Zwiebel - bei Rezepte Kochen -    
 

Folgende Themen der Zwiebel werden hier behandelt:

- Zwiebel Sorten

- Zwiebel Lagerung

- Zwiebel Haltbarkeit

- Vitamine in der Zwiebel

- Zwiebel als Heilmittel

- Zwiebelhustensaft

- Zwiebeln beim Insektenstich

- Kalorien Zwiebel

- Zwiebeln schneiden

- Zwiebeln in Würfel schneiden

- Zwiebel anschwitzen

- Röstzwiebeln

- Zwiebel frittieren

- Zwiebel braten


Alles rund ums Essen finden Sie hier:

Alle Rezepte auf einem Blick

richtig Kochen nach Lebensmitteln . Zubereitung für:

- Fleisch
- Fisch / Krustentiere
- Geflügel
- Gemüse
- Hackfleisch
- Nudeln
- Reis
- Kartoffeln
- Salat
- Obst
- Teige

 

::::::::  



internationale Rezepte

- amerikanische Rezepte
- griechische Rezepte
- deutsche Rezepte
- italienische Rezepte
- mexikanische Rezepte









Impressum/Datenschutz / AGB

Impressum/Datenschutz
AGB

 


 

Zwiebel - alles über die Zwiebel in unserem Kochlexikon

Zwiebel - Gemüsezwiebel - weiße Zwieel - rote Zwiebel - Zwiebeln schneiden - Röstzwiebeln - Zwiebeln anschwitzen  ---- hier bei Rezepte Kochen

 

Zwiebeln sind unentbehrlich in der Küche. Ob in Soßen verarbeitet oder roh in Salaten. Zwiebeln geben den gewissen Kick beim Essen.

Es gibt verschiedene Sorten von Zwiebeln .... angefangen von der Gemüsezwiebel, über weiße und rote Zwiebeln, normale Küchen Zwiebeln, Schalotten, Lauchzwiebeln.

Jede der genannten Zwiebel Sorten hat einen eigenen Geschmack ... und je nach Rezept kann man diese verarbeiten.

Die Zwiebel Sorten

Die Gemüsezwiebel

Die Gemüsezwiebel

Die Gemüsezwiebel ist eine milde Zwiebel Art und kann vielseitig in der Küche verwendet werden. In Spanien sind Gemüsezwiebeln eine Spezialität. Gemüsezwiebeln können das Gewicht von 200 Gramm weit überschreiten und sind deshalb in der Gastronomie sehr beliebt. Die Zwiebel lässt sich sehr schön schälen und Sie haben sehr schnell auch die gewünschte Menge zur Hand. Anders ist das bei der normalen Küchenzwiebel. Hier können manchmal kleine Exemplare einen die Geduld beim Schälen verlieren lassen.

Gemüsezwiebeln können Sie roh in Salaten verarbeiten. Sie eigenen sich aufgrund Ihres süßlich würzigen Aromas besonders gut zum Schmoren oder auch zum frittieren.

Die normale Küchen Zwiebel

Die Küchen Zwiebel

Die normale Zwiebel (Küchenzwiebel, Zipolle) ist die meist verwendete Zwiebel in der Küchen. Man bekommt Sie in Supermärkten oder frisch auf dem Markt, einzeln oder in 1 - 2 Kilo Netzen verpackt.

Die normale Zwiebel zählt nicht zu den milden Sorten. Sie werden das wahrscheinlich schon selber beim Schälen festgestellt haben. Die Zwiebel ist würzig und bestens zum Kochen von Gerichten geeignet. Auch wenn die Tränen manchmal fließen. Sie können die normale Zwiebeln für folgende Zubereitungsarten benutzen:

Frittieren, Rösten, Anschwitzen, Braten, zum Herstellen von Soßen.

 

Die rote Zwiebel

die rote Zwiebel

Die rote Zwiebel ist eine sehr milde und süßlich schmeckende Zwiebel und die gesündeste Zwiebel von allen Zwiebelsorten. Sie wird gerne bei Salaten roh verwendet. Der süssliche Geschmack passt hervorragend zu allen Rohkostsalaten. Aber Sie können auch die rote Zwiebel zum Kochen verwenden. Wenn Sie Schmorgerichte in eine süssliche Richtung lenken wollen, dann können Sie hier auch rote Zwiebeln verwendet.

 

Die Schalotte

Zwiebel - die Schalotte

Die Schalotte wird sehr oft in der gehobenen Küche verwendet. Die Zwiebel hat einen sehr feinen Geschmack und ist aus diesem Grund besonders für Reduktionen geeignet. Bei dem Original Rezept Hollandaise werden immer Schalotten verwendet.

 

Wie werden Zwiebeln richtig gelagert?

Kühl, trocken und dunkel sollten Zwiebeln gelagert werden ...... aber nicht im Kühlschrank! .... dort geht der Geschmack verloren. Geeignet wäre ein kühler, dunkler, trockener Keller. Gelagert werden können die Zwiebeln z.B. in Obstkisten, Körben oder offenen Tongefäßen. Nicht geeignet für die Lagerung von Zwiebeln sind Tüten.

Wenn Sie die Zwiebeln über mehrere Monate einlagern möchten, dann achten Sie genau auf die Qualität und dass keine Zwiebel beschädigt ist. Lagern Sie Zwiebeln nicht zusammen mit Obst ein und sortieren Sie regelmäßig faule Zwiebeln aus.

Zwiebel Haltbarkeit

Wenn Sie die Zwiebeln wie oben beschrieben lagern, dann sind diese bis zu 6 Monate haltbar. Wenn Sie Zwiebeln z.B. in der Küche aufbewahren schränkt sich die Haltbarkeit auf ca. 1- 2 Wochen.


Vitamine und Mineralien in der Zwiebel / Ist die Zwiebel gesund ?

Von allen Zwiebelsorten ist die Rote Zwiebel die Gesündeste!

Doch alle Zwiebeln haben wertvolle Antioxidantien, schützen vor Diabetes, verdünnen das Blut und sind zur Krebsprävention bestens geeignet.

Alle Vitamine und Mineralien der Zwiebel auf einem Blick:

Nährwerte der Zwiebel pro 100 Gramm

Auch als Heilmittel ist die Zwiebel sehr bekannt ... bei Husten und Heiserkeit, bei Insekten Stichen.

Rezept Zwiebel Hustensaft:

Zutaten: 1 Zwiebel, 4 EL Honig, etwas Wasser

In einer großen Tasse die gewürfelte Zwiebel mit dem Honig verrühren. Geben Sie so viel Wasser dazu bis die Zwiebelwürfel schwimmen. Lassen Sie den Zwiebel Hustensaft für 2 Stunden im Kühlschrank mit einem Deckel (Untertasse) durchziehen. Danach 3 x täglich 2 EL von dem Saft (ohne Zwiebeln) schlürfen.

Zwiebeln bei Insektenstichen:

Halbieren Sie die Zwiebel und halten Sie diese für einige Minuten auf den Insektenstich. Die Zwiebel wirkt entzündungshemmend.

Wie viel Kalorien hat die Zwiebel?

Die Zwiebel ist sehr fettarm und Kalorien arm.

In 100 Gramm Zwiebeln stecken gerade mal 28 Kalorien und 0,25 Gramm Fett.

 

Zwiebeln richtig schneiden

Wir zeigen Ihnen wie Sie eine Zwiebel in Scheiben und in Würfel schneiden. Wichtig beim Zwiebeln schneiden ist ein scharfes Messer. Ohne eine scharfe Klinge können Sie keine Zwiebeln schneiden und Sie laufen Gefahr auf sich zu verletzen!

Zuerst zeigen wir Ihnen wie Sie eine Zwiebel richtig schälen.

Es ist wichtig, wenn Sie später die Zwiebel schneiden wollen, dass die beiden Enden (der Strunk) nicht komplett weggeschnitten wird! Dieser hält später die Zwiebeln vor dem auseinanderfallen und hilft Ihnen die Zwiebel richtig zu schneiden.

Zwiebeln schälen

Schneiden Sie die Zwiebel an beiden Enden oben ab ohne den Strunk zu entfernen.

Die Schale vom oberen Ende nach unten ziehen. Nehmen Sie sich dabei ein Messer zu Hilfe.

 

Zwiebel in Streifen schneiden

Folgen Sie einfach den Anweisungen auf den Bildern.

Zwiebel schneiden

Die geschälte Zwiebel halbieren und schräg nach innen einschneiden .... so wie auf dem nächsten Bild zu sehen ist.

Zwiebel in Scheiben schneiden

Jetzt können Sie die Zwiebeln in die gewünschten Scheiben schneiden.


Zwiebeln in Würfel schneiden / Zwiebeln würfeln

Bitte unbedingt ein scharfes Messer verwenden!

Zwiebel in Würfel schneiden

Schneiden Sie die Zwiebel zuerst in Streifen. Die Zwiebel darf nicht ganz durch geschnitten werden.

 

Anschließend mit dem offenen Ende die Zwiebel wie auf dem Bild beschrieben halbieren und nicht ganz durchschneiden!

Position beibehalten und die Zwiebel in Würfel schneiden.

 

Zwiebel anschwitzen / Zwiebeln glasig schwitzen

Oftmals wird in Rezept verlangt die Zwiebeln anzuschwitzen. Dieses ist ein recht einfacher Vorgang. Wichtig ist, dass die Zwiebeln beim Anschwitzen nicht braun werden. Die Temperatur sollte im mittleren Bereich liegen. Zwiebeln können Sie mit jeder Art von Fett anschwitzen. In unserem Beispiel nehmen wir Butter.

Zwiebel anschwitzen

Die Butter bei 3/4 Temperatur zum leichten brutzeln bringen und anschließend die Zwiebeln hineingeben und Temperatur auf 1/2 senken.

Die Zwiebeln langsam anschwitzen bis diese glasig wie auf dem unteren Bild aussehen. Das dauert ca. je nach Menge zwischen 5 und 10 Minuten.

Zwiebel glasig schwitzen


Zwiebeln rösten - traditionelle Röstzwiebeln

Zubereitungszeit je nach Menge ca. 40 Minuten - 1 Stunde

Für Röstzwiebeln brauchen Sie etwas länger .... aber der Aufwand lohnt sich. Selbstgemachte Röstzwiebeln schmecken einfach besser. Vor allem Sie können selber bestimmen in welcher Konsistenz Sie diese haben möchten. Ob ganz trocken oder mit noch etwas Feuchtigkeit für z.B. Rostbraten.

Wichtig ist, dass die Zwiebeln mit sehr wenig Fett in einer Pfanne geröstet werden. Bei dem Vorgang sollte die Temperatur auf 1/2 geführt werden. Zuerst muss das Wasser aus den Zwiebeln langsam verdunsten. Ist die Temperatur zu hoch, brennen die Zwiebeln zu schnell an und die Feuchtigkeit ist noch enthalten.

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt und Bild für Bild wie Sie Röstzwiebeln selber machen können.

Die Zwiebeln in eine Pfanne mit sehr wenig Fett und etwas Salz geben.

Die Temperatur auf 1/2 halten und die Zwiebeln öfters wenden. Am Anfang sollen diese noch keine Farbe annehmen.

So sehen die Zwiebeln nach ca. 10 - 15 Minuten aus.

.... die Röstzwiebeln nach weiteren 10 Minuten

.... und nach weiteren 10 Minuten

Auf diesem Bild sind die Röstzwiebeln schön knusprig aber noch nicht total austrocknet ... also perfekt für einen Rostzwiebelbraten.

 





--..--..

=======



 
-.-.-.-.



 


...


 



copyright 2012 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Rezepte kochen

alle Rechte vorbehalten. Für veröffentlichte Artikel oder Informationen kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewährleistung übernommen werden. Kopie, Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung, insbesondere zum kommerziellen Gebrauch, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

leckere Rezepte und Gerichte kochen - selber kochen einfach gemacht - tolle Hackfleisch Rezepte - Fisch Rezepte - Suppen Rezepte - Nudel Rezepte - uvm bei uns am 18.06.2014