-
Geflügelfond oder Geflügelbrühe selber machen - hier unser Rezept zum Geflügel Fond heller und dunkler Fond vom Geflügel    
 

unsere Geflügelfonds auf einem Blick

- Rezept Geflügelfond hell

- Rezept Geflügelfond dunkel

 

weitere Fonds Rezepte finden Sie hier

Fonds Rezepte


Alles rund ums Essen finden Sie hier:

Alle Rezepte auf einem Blick

richtig Kochen nach Lebensmitteln . Zubereitung für:

- Fleisch
- Fisch / Krustentiere
- Geflügel
- Gemüse
- Hackfleisch
- Nudeln
- Reis
- Kartoffeln
- Salat
- Obst
- Teige

::::::::

 



internationale Rezepte

- amerikanische Rezepte
- griechische Rezepte
- deutsche Rezepte
- italienische Rezepte
- mexikanische Rezepte









Impressum / AGB

- Impressum
- AGB

 


 

Geflügelfond Rezept .... so geht´s richtig

Kategorie: Rezepte - Saucen - Fonds - Geflügelfond

heller und dunkler bzw. brauner Geflügelfond - hier bei Rezepte kochen - Geflügelfond selber machen und selber kochen ... einfach gemacht - bereiten Sie einen Geflügel Fond selber zubereiten - für Saucen und Suppen

Rezept Geflügelfond für leckere Soßen und Suppen selber machen  

   

Ein Geflügelfond können Sie ganz einfach selber machen. Sie brauchen keinen fertigen Geflügelfond aus dem Supermarkt zu kaufen, den mit wenigen Schritten können Sie einen sehr geschmacksintensiven Fond aus Geflügel selber kochen.

Die einfachste Art einen Geflügelfond selber zu kochen, ist diesen mit einem ganz normalen Suppenhuhn herzustellen.

Sie können jedoch auch aus Hähnchen Karkassen oder Karkassen vom Huhn einen sehr guten Geflügelfond herstellen.

Geflügelfond können Sie problemlos einfrieren! .... also Sie haben hier die Möglichkeit mehrere Portionen zu kochen und später den Geflügelfond für leckere Saucen oder Suppen zu verwenden.

Der helle Geflügelfond wird zum verfeinern von Suppen und hellen Soßen, wie z.B. einer Geflügelrahmsauce verwendet.

Der dunkle Geflügelfond ist eher zum verfeinern von Saucen geeignet. Sie können den dunklen Gemüsefond für alle Geflügelsaucen verwenden .... aber auch zu Kurzgebratenen passt dieser zur Verfeinerung sehr gut.

Bitte wählen Sie jetzt den gewünschten Geflügelfond:

Heller Geflügelfond Rezept
Geflügelfond hell
  dunkler / brauner Geflügelfond Rezept
Geflügelfond dunkel

 

Rezept Geflügelfond hell

Zutaten für Geflügelfond hell

ausreichend für ca. 2 Liter Geflügelfond

1   Suppenhuhn (mittelgroß)
ca. 1/2 Stange   Lauch
150 Gramm   Knollensellerie oder 1 Stange Staudensellerie
2   Möhren
1/2   gebräunte Zwiebel
1 Zweig   frischen Thymian oder 1 Teelöffel getrockneten Thymian
1 Zweig   Rosmarin oder 1 Teelöffel getrockneten Rosmarin
2   Lorbeerblätter
1   Gewürznelke
5-10   Pfefferkörner (weiß)
etwas   Salz

 

Rezept Anleitung für Geflügelfond hell

 

Zubereitungszeit ca. 2 Stunden

Hinweis:

Man kann bei der Herstellung vom Fonds keine genauen Zeitangaben machen, da hier die Temperatur des Herdes und die Einkochzeit ausschlaggebend ist.

Die Vorbereitung

Das Suppenhuhn kalt abspülen und abtupfen. das sichtbare Fett an der Öffnung wegschneiden und das Huhn erneut kalt abspülen und in einen geeigneten Topf mit ca. 3 1/2 Liter kalten Wasser auffüllen und langsam zum kochen bringen.

Das Gemüse entweder schälen oder putzen. Schneiden Sie das Gemüse in Würfel .... etwa drei Zentimeter groß.

Eine Pfanne ohne Öl auf den Herd erhitzen und die Zwiebelhälfte auf 3/4 Temperatur solange anbräunen bis alle Ringe der Zwiebel braun sind. Dann die gebräunten Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und bei Seite legen.

 

Lassen Sie das Huhn ohne das Gemüse ca. 40 Minuten ohne Deckel köcheln. An der Oberfläche wird sich immer wieder Schaum bilden. Diesen müssen Sie mit einem Schaumlöffel abschöpfen!

 

Nach 40 Minuten geben Sie das gewürfelte Gemüse, die gebräunte Zwiebel, die Kräuter, die Lorbeerblätter und die Gewürze mit dazu.

Lassen Sie den Geflügelfond für eine weitere Stunde ohne Deckel köcheln.

 

Nach der Kochzeit das Suppenhuhn aus dem Topf herausnehmen . Dieses können Sie z.B. für eine Einlage in einer Hühnersuppe verwenden oder für andere Hühnergerichte.

Den Geflügelfond jetzt durch ein feines Sieb passieren und ein wenig salzen.

 

Der Geflügelfond muss so schnell wie möglich abgekühlt werden. Hier empfehlen wir vorab eine größere Schüssel mit Eiswasser bereit zu stellen. Stellen Sie einfach den Topf oder die Schüssel mit dem passiereten Geflügelfond in das Eiswasser.

Sie werden sehen wie schnell dieser geliert.

 

 

Fertig ist der helle Geflügelfond

<<<<<< zurück zum Anfang

<<<<<< Rezept dunkler Geflügelfond

 

 

Rezept Geflügelfond dunkel

Zutaten für Geflügelfond dunkel

ausreichend für ca. 1 Liter Geflügelfond

2 Kilo   Hähnchenkarkassen oder 2 Kilo Hüherklein
ca 1/3 Stange   Lauch
200 Gramm   Knollensellerie
3   Möhren
1   Zwiebel
3-4 Stängel   Petersilie
1   Knoblauchzehe
1   Lorbeerblatt
1   Gewürznelke
300 ml   trockener Weißwein
1 EL   Tomatenmark
5-10   Pfefferkörner (weiß)
2 Zweige   Thymian oder 1 Teelöffel getrockneter Thymian

wenn vorhanden: können Sie ein paar Stängel Selleriegrün und ca. 2 Salbeiblätter mit in den dunklen Geflügelfond hineingeben.

Zubereitungszeit ca. 4-5 Stunden

Hinweis:

Man kann bei der Herstellung vom Fonds keine genauen Zeitangaben machen, da hier die Temperatur des Herdes und die Einkochzeit ausschlaggebend ist.

Die Vorbereitung

Heizen Sie Ihren Backofen auf 250 Grad (Ober- und Unterhitze) vor.

Die Karkassen kalt abspülen, trockentupfen und grob zerkleinern. Je kleiner die Karkassen, desto mehr Röststoffe entstehen.

Die Karkassen in einen Bräter oder ein tiefes Backblech legen und in den vorheizten Ofen kräftig anrösten. Wenn die Karkassen eine goldbraune Farbe erlangt haben geben Sie das Gemüse, den Knoblauch den Pfeffer und das Tomatenmark mit hinzu und rösten Sie das ganze Gemüse mit an.

Während des Röstvorgangs löschen Sie immer wieder mit dem Weißwein ab bis der Fond für Sie die richtige Farbe erreicht hat.

Becken Sie jetzt den Bräter bzw. das tiefe Backblech mit kalten Wasser damit sich der Bratensaft löst.

Anschließend alles in einen Topf umfüllen, den Geflügelfond kurz aufkochen lassen. Dann die Temperatur herunterdrehen, die Kräuter hinzufügen und den Fond für ca. 2-3 Stunden leicht köcheln lassen.

Den entstanden Schaum an der Oberfläche immer wieder abschöpfen.

 

Passieren Sie jetzt den Geflügelfond durch ein feines Sieb oder besser noch durch ein Passiertuch und entfetten Sie den Fond.

Sie können den Geflügelfond problemlos nach dem Erkalten einfrieren und später weiterverwenden.

Fertig ist der dunkle Geflügelfond

<<<<<< zurück zum Anfang

<<<<<< Rezept heller Geflügelfond

 

 

 


 





 



Gymondo_160x600

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

=======  
-.-.-.-.



-

.......  


...


 



copyright 2012 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Rezepte kochen

alle Rechte vorbehalten. Für veröffentlichte Artikel oder Informationen kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewährleistung übernommen werden. Kopie, Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung, insbesondere zum kommerziellen Gebrauch, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

günstige Rezepte und Gerichte - einfach und schnelle - billige Rezept für Familien und Single - Schnelle Zubereitung - Rezepte für Fleisch - Rezepte für Fisch - Rezepte für Geflügel uvm. am 11.10.2013