-
Gulasch mit weißer Soßer - cremige Gulaschsoße    
 


Gulasch Rezept gefällig ?.... unsere Rezepte auf einem Blick:

- Ungarisches Gulasch

- Schweine Gulasch ungarisch

- Gulasch im Schnellkochtopf

- deftiger Rindergulasch aus Thüringen

 

 

Nährwerte pro Portion mit Nudeln

kcal

Fett

KH

EW

1004,1 53,23 76,7 54,96

 

 

 

 

- original Szegediner Gulasch

- Szegediner Gulasch exotisch

 

Alles über Gulasch auf einem Blick:

- Gulasch die richtige Fleischauswahl

- welches Fleisch ist für Gulasch geeignet

- Gulasch selber schneiden

- Gulasch richtig anbraten

- Garzeiten Gulasch

- Gulasch im Schnellkochtopf

 

 


Kochen nach Wunsch

- günstige Rezepte
- einfache Rezepte
- 2 Tages Rezepte
- Famlien Rezepte
- kalorienarme Rezepte
- Rezepte für Singles
- Wochen Rezepte
- vegetarische Rezepte


richtig Kochen nach Lebensmitteln . Zubereitung für:

- Fleisch
- Fisch / Krustentiere
- Geflügel
- Gemüse
- Hackfleisch
- Nudeln
- Reis
- Kartoffeln
- Salat
- Obst
- Teige

::::::::

 



internationale Rezepte

- amerikanische Rezepte
- griechische Rezepte
- deutsche Rezepte
- italienische Rezepte
- mexikanische Rezepte









Impressum / AGB

Impressum
AGB

 


Rezept Gulasch mit heller Soße - cremig und zart

Rezept Gulasch mit heller cremiger Soße   Rezept Gulasch mit heller Soße
 

    Butterweicher Gulasch mit heller Soße und Bandnudeln. Die Gulasch Soße wird aus einer cremigen Bechamel Soße hergestellt und mit Zwiebeln und frischen Champignons verfeinert. Gulasch mal anders ..... aber lecker!



Rezept Gulasch mit heller Soße

Zubereitungszeit

Kochzeit

Schwierigkeit

15 Minuten

1 Stunden 45 Minuten

mittel


Zutaten für den Schweinegulasch

 

Rezept für 4 Personen

800 Gramm - 1kg   Schweinegulasch oder Schweinekamm in Würfel geschnitten
etwas   Öl oder Butterschmalz zum Anbraten
4   mittelgroße Zwiebeln
250 Gramm   Champignons
1 TL   Cayennepfeffer
5   Wacholderbeeren
5   Pimentkörner
2   Lorbeerblätter
1 TL   Zucker
3 EL   Weißweinessig
350 ml   heller Kalbsfond (im Supermarkt erhältlich)
50 Gramm   Butter
4 EL   Mehl
1 Becher   Sahne
2- 3 Spritzer   Zitronensaft
etwas   Butterschmalz zum Anbraten
Gewürze + Kräuter   Salz, Pfeffer
400 Gramm   Bandnudeln

 

Zubereitung heller Gulasch

- Die Zwiebeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.

- Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

- Das Gulasch mit Salz und Pfeffer schön würzen.

Eine Pfanne oder einen Bräter mit dem Öl erhitzen und das Gulasch portionsweise bei starker Temperatur kurz anbraten. Das Fleisch soll nur eine hellbraune Farbe bekommen.

Wenn das Fleisch fertig angebraten ist, geben Sie die gewürfelten Zwiebeln und die Champignons in die Pfanne und braten Sie diese ebenfalls an. Nicht zu dunkel werden lassen.

Die Zwiebeln und Champignons in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.

Den Gulasch zurück in den Bräter geben und mit Kalbsfond auffüllen. Geben Sie weiterhin soviel Wasser hinzu bis gerade das Fleisch damit bedeckt ist. Geben Sie einen TL Cayennepfeffer, die Wacholderbeeren, die Pimentkörner, die Lorbeerblätter und 3 EL Weißweinessig dazu ... alles verrühren, kurz aufkochen lassen und anschließend die Temperatur reduzieren, so dass das Gulasch für ca. 1 Stunde vor sich hin köchelt. Wenn Sie ein Teesieb zur Hand haben, können Sie die Beeren und Lorbeerblätter dort hineingeben.

Das Gulasch ist fertig, wenn das Fleisch gar ist. Probieren Sie nach 1 Stunde ein Stück. Wenn es noch nicht weich ist einfach weiter köcheln lassen.

Den Gulasch nach der Garzeit aus dem Bräter nehmen und zur Seite stellen.

Einen weiteren Topf auf den Herd stellen und bei 3/4 Temperatur die Butter darin schmelzen lassen. (nicht braun werden lassen). Geben Sie die 4 EL Mehl dazu und verrühren Sie alles mit einem Schneebesen. Anschließend die Sahne dazugeben, umrühren und wieder aufkochen lassen. Geben Sie jetzt von der Fleischbrühe ca. 3 Kellen dazu und lassen Sie wiederrum die helle Soße aufkochen. Geben Sie solange die Brühe dazu bis die Soße eine cremige Konsistenz hat.

Anschließend die Zwiebel / Champignon Masse, 2 - 3 Spritzer Zitronensaft dazu geben und die helle Soße nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Geben Sie jetzt das Gulasch dazu, alles umrühren und für ca. 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Das Gulasch nicht mehr kochen!

In der Zwischenzeit die Bandnudeln nach Packungsanweisung kochen.

Anschließend Nudeln mit dem hellen Gulasch auf Tellern servieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 

 

 

Besucher dieser Seite suchten nach::

Gulasch, heller Gulasch, weißer Gulasch, Gulasch mit heller Sauce, Gulasch mit heller Soße, Gulasch mit weißer Soße, Gulasch mit Sahnesoße, Gulasch mit Bechamelsoße

 

 

 









Gymondo_160x600

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


...


 



copyright 2012 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Rezepte kochen

alle Rechte vorbehalten. Für veröffentlichte Artikel oder Informationen kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewährleistung übernommen werden. Kopie, Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung, insbesondere zum kommerziellen Gebrauch, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

leckere Rezepte und Gerichte kochen - selber kochen einfach gemacht - tolle Hackfleisch Rezepte - Fisch Rezepte - Suppen Rezepte - Nudel Rezepte - uvm bei uns am 18.06.2014