-
leckerer Hackbraten mit Soße oder ohne Soße - So gelingt Ihnen der Deutsche Hackbraten oder auch Meatloaf genannt    
 

Unsere Hackbraten Rezept auf dieser Seite:

- Hackbraten Rezept deftig kräftig

- Hackbraten Rezept mit dunkler intensiver Soße

Falscher Hase mit Soße

das könnte Sie auch interessieren:


- Hackbraten mit Soße

- Frikadellen Rezepte

weitere leckere Hackfleisch Rezepte .... gleich hier:

- Hackfleisch Rezepte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nährwerte pro Person

kcal

Fett

KH

EW

350 24,58 8,27 22,20

 

Rezept Arten

- Saucen Rezepte
- Suppen Rezepte
- Eintopf Rezepte
- Hackfleisch Rezepte
- Fleisch Rezepte
- Geflügel Rezepte
- Fisch Rezepte
- Krustentier Rezepte
- Dip Rezepte
- Marinaden Rezepte
- Aufläufe Rezepte
- Dessert Rezepte
- Torten Rezepte
- Kuchen Rezepte
- Nudelgerichte
- Reis Rezepte
- Teig Rezepte
- Kartoffel Rezepte


Kochen nach Wunsch

- günstige Rezepte
- einfache Rezepte
- 2 Tages Rezepte
- Famlien Rezepte
- kalorienarme Rezepte
- Rezepte für Singles
- Wochen Rezepte


richtig Kochen nach Lebensmitteln . Zubereitung für:

- Fleisch
- Fisch / Krustentiere
- Geflügel
- Gemüse
- Hackfleisch
- Nudeln
- Reis
- Kartoffeln
- Salat
- Obst
- Teige

::::::::

 



internationale Rezepte

- amerikanische Rezepte
- griechische Rezepte
- deutsche Rezepte
- italienische Rezepte
- mexikanische Rezepte









Impressum / AGB

- Impressum
- AGB

 


 

Rezept Hackbraten - kalt oder warm ... ein Genuß

Kategorie: Rezepte - - Hackfleisch Rezepte - Hackbraten

Hackbraten einfach selber machen - Hier unser Hackbraten Teig Rezept   Rezept Hackbraten - deutsch - warm und kalt genießen
 

    Bei der echten deutschen Hausmannskost darf natürlich der Hackbraten nicht fehlen. Es gibt zahlreiche Rezept zum Hackbraten mit Ei oder ohne Ei .... mit Soße oder ohne Soße. Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite zwei Rezept zum Hackbraten. Das erste Rezept ist ein Hackbraten ohne Soße und das zweite Rezept ist ein Hackbraten mit dunkler intensiver Soße. Der Hackbraten Teig ist gelingsicher, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ob der Teig beim Braten auseinander fällt.


Hackbraten Rezept und Zubereitung

Zubereitungszeit

Kochzeit

Schwierigkeit

25 Minuten + 4 Stunden Marinierzeit

ca. 25 Minuten

leicht


Zutaten für den Hackbraten:

 

Rezept für 4 Personen

1 Kilo   gewürztes Schweinegehacktes vom Metzger
1   mittelgroße Zwiebel
2   Eier
1   Eigelb
2 EL   Senf (am besten Bautzener Senf)
3 EL   fein geschnittener frischer Lauch
2 EL   fein geschnittene frische Petersilie
60 Gramm   Paniermehl
etwas   Paniermehl wo der Hackbraten gewendet wird
1   Brötchen oder zwei Scheiben Toastbrot
    Öl zum Braten
250 ml   Milch
zum Würzen   Salz / Pfeffer..... vorzugsweise (gemahlener bunter Pfeffer)

Anleitung für Hackbraten

Einen kleinen Topf mit der Milch das Weißbrot zum Kochen bringen und bei mittlerer Temperatur solange köcheln bis das Brötchen (Weißbrot) breiig ist.

Schütten Sie jetzt die Maße durch ein Sieb und streichen Sie die restliche Milch mit einer Gabel aus dem Sieb.

Lauch waschen und trockentupfen. Petersilie ebenfalls kurz unter kalten Wasser halten und das Bund ausschütteln .... also vom restlichen Wasser befreien.

 

Zwiebel, Lauch in sehr feine Stücke schneiden und die Petersielie fein hacken

Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Geben Sie jetzt alle restlichen Zutaten in eine geeignete Schüssel und kneten Sie den Teig im Rührgerät für ca 5 Minuten oder kneten Sie den Teig mit der Hand für ca. 5 Minuten kräftig durch. Der Teig muss sich am Ende sämig anfühlen.

Anschließend formen Sie einen Hackbraten aus dem Teig und wenden Sei diesen anschließend im Paniermehl von allen Seiten.

Erhitzen Sie jetzt einen geeigneten Bräter mit dem Öl.

Das Öl ist heiß genug wenn Sie einen Holzkochlöffel hineinhalten und am Ende bilden sich kleine Bläschen.

Geben Sie den Hackbraten in den Bräter und braten Sie diesen von allen Seiten golb braun bei 3/4 Temperatur an.

 

Anschließend den Falschen Hase mit Bräter auf der mittleren Schiene im Ofen für 1,5 Stunden garen.

Fertig ist der deutsche Hackbraten oder Falsche Hase!



2. Hackbraten mit dunkler Soße

Rezept für 4 Personen / 20 Minuten

für den Hackbraten    
1 Kilo   gewürztes Schweinegehacktes vom Metzger
1   mittelgroße Zwiebel
2   Eier
1   Eigelb
2 EL   Senf (am besten Bautzener Senf)
3 EL   fein geschnittener frischer Lauch
2 EL   fein geschnittene frische Petersilie
60 Gramm   Paniermehl
etwas   Paniermehl wo der Falsche Hase gewendet wird
1   Brötchen oder zwei Scheiben Toastbrot
    Öl zum Braten
250 ml   Milch
für die Soße    
1 Bund   Suppengemüse
2   Zwiebeln
1   Apfel
1   rote Paprikaschote
1 EL   Senf
1 1/2 Liter   Gemüsebrühe
1/2 Tube   Tomatenmark
nach Bedarf   Soßenbinder
zum Würzen   Salz / Pfeffer..... vorzugsweise (gemahlener bunter Pfeffer)

 

Anleitung für Hackbraten mit Soße

- Das Suppengemüse putzen und in grobe Stücke schneiden.

- Den Apfel waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

- Die Paprikaschote ebenfalls entkernen und in brobe Stücke schneiden.

- Die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden.

 

Einen kleinen Topf mit der Milch das Weißbrot zum Kochen bringen und bei mittlerer Temperatur solange köcheln bis das Brötchen (Weißbrot) breiig ist.

Schütten Sie jetzt die Maße durch ein Sieb und streichen Sie die restliche Milch mit einer Gabel aus dem Sieb.

Lauch waschen und trockentupfen. Petersilie ebenfalls kurz unter kalten Wasser halten und das Bund ausschütteln .... also vom restlichen Wasser befreien.

Zwiebel, Lauch in sehr feine Stücke schneiden und die Petersielie fein hacken

Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Geben Sie jetzt alle restlichen Zutaten in eine geeignete Schüssel. Würzen Sie das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer und kneten Sie den Teig im Rührgerät für ca 5 Minuten oder kneten Sie den Teig mit der Hand für ca. 5 Minuten kräftig durch. Der Teig muss sich am Ende sämig anfühlen.

Anschließend formen Sie einen Hackbraten aus dem Teig und wenden Sei diesen anschließend im Paniermehl von allen Seiten.

Erhitzen Sie jetzt einen geeigneten Bräter mit dem Öl.

Das Öl ist heiß genug wenn Sie einen Holzkochlöffel hineinhalten und am Ende bilden sich kleine Bläschen.

Geben Sie den Hackbraten in den Bräter und braten Sie diesen von allen Seiten golb braun bei 3/4 Temperatur kurz an.

Anschließend den Falschen Hase aus dem Bräter nehmen und auf ein tieferes Backblech legen. Das Gemüse ringsherum verteilen.

Den Falschen Hase nun für ca. 1,5 Stunden im Ofen garen.

Nach der Garzeit den Hackbraten aus dem Ofen nehmen und in Alufolie warmhalten.

Das Gemüse sollte jetzt eine schöne dunkle Farbe angenommen haben. Geben Sie jetzt das Tomatenmark und den Senf auf das Backblech und lassen Sie die beiden Zutaten für ca. 3 Minuten mit anrösten. Anschließend alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und im Backofen nochmals kurz aufkochen lassen damit sich der Bratenansatz lösen kann.

Das Backblech mit der Soße aus dem Backofen nehmen und vorsichtig in einen Topf geben. Die Hackbraten Soße nochmals für ca. 5 - 8 Minuten kochen lassen und anschließend durch ein Sieb geben.

Schmecken Sie die Soße mit Salz und Pfeffer ab und falls gewünscht mit Soßenbinder andicken.

Den Falschen Hase in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.

Als Beilage empfehlen wir Salzkartoffeln und grüne Butterbohnen.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Begriffe rund um den Falschen Hase / Hackbraten

Hackbraten, Hackbraten Rezept, Hackbraten selber machen, Hackbraten, Hackbraten Rezept, Hackbraten selber machen, Hackbraten ohne Ei, Hackbraten mit Soße, Hackbraten ohne Soße,

 



S

 

 

 

 

 









Schlank in 10 Wochen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HelloFresh.de - Jetzt bestellen!


.......  


...


 



copyright 2012 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Rezepte kochen

alle Rechte vorbehalten. Für veröffentlichte Artikel oder Informationen kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewährleistung übernommen werden. Kopie, Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung, insbesondere zum kommerziellen Gebrauch, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

leckere Rezepte und Gerichte kochen - selber kochen einfach gemacht - tolle Hackfleisch Rezepte - Fisch Rezepte - Suppen Rezepte - Nudel Rezepte - uvm bei uns am 18.06.2014