-
Rezept Kassler - mit defitger dunkler Soße vom Schweinenacken    
 


Weitere Kassler Rezepte auf einem Blick:

- Kassler im Schnellkochtopf

- Schweinekamm Rezepte

weitere Rezepte vom Schweinefleisch

- Schweinefleisch Rezepte

Alle Rezepte

- Rezepte Kochen


Kochen nach Wunsch

- günstige Rezepte
- einfache Rezepte
- 2 Tages Rezepte
- Famlien Rezepte
- kalorienarme Rezepte
- Rezepte für Singles
- Wochen Rezepte
- vegetarische Rezepte


richtig Kochen nach Lebensmitteln . Zubereitung für:

- Fleisch
- Fisch / Krustentiere
- Geflügel
- Gemüse
- Hackfleisch
- Nudeln
- Reis
- Kartoffeln
- Salat
- Obst
- Teige

::::::::

 



internationale Rezepte

- amerikanische Rezepte
- griechische Rezepte
- deutsche Rezepte
- italienische Rezepte
- mexikanische Rezepte










Impressum / AGB

Impressum
AGB

 


Kassler vom Schweinenacken / Schweinekamm

==========
    Zart und saftiger Kassler mit einer deftigen und leckeren dunklen Soße. So muss es sein und so muss es schmecken. Das Kassler Rezept ist etwas aufwendiger aber dafür erhalten Sie ein weiches Stück Fleisch und eine tolle Soße, die zu vielen Beilagen wie z.B. Rohtkohl, Grünkohl, Sauerkraut, Rahmgemüse passt. Es lohnt sich dieses Kassler Rezept für 2 Tage zu kochen.

Wenn Sie beim Metzger Kassler mit Knochen bekommen. Lassen Sie den Knochen vom Kassler trennen und nehmen Sie die Knochen mit! Diese können Sie später mit anbraten und dadruch erhält die Kassler Soße einen noch intensiveren Geschmack.

Der wichtigste Teil beim Zubereiten vom Kassler oder auch anderen Bratenstücken ist das Anbraten und das Rösten des dazugehörigen Gemüse. Lassen Sie sich hier Zeit. Sie können dieses Kassler Rezept auch schon am Vortag zubereiten und das Kassler Fleisch über nacht ruhen lassen. Dann wird der Kassler noch saftiger.

Kassler Rezept

Zubereitungszeit gesamt : ca. 3 Stunden

für 4 Personen

1 kg - 1, 5 Kilo   Kassler Schweinenacken ohne Knochen
etwas   Butterschmalz zum Anbraten
1 Bund   Suppengrün (Lauch, Petersilie, Sellerie, Möhren)
3   mittelgroße geschälte Zwiebeln
1   rote Paprikaschote
1   Apfel
2   Tomaten
1,5   Knoblauchzehe (zerdrückt)
2   Lorbeerblätter
5   Wacholderbeeren
5   Piment
7   Pfefferkörner
100 Gramm   Tomatenmark
150 ml   Portwein
2 TL   Zucker
Gewürze   Salz, gemahlener Pfeffer, Paprika edelsüß
nach Bedarf   etwas Soßenbinder

 

Zubereitung Kassler

- Das Suppengemüse, die Zwiebeln, die Äpfel und die Paprikaschote in grobe Würfel schneiden.

- Die Tomaten ebenfalls würfen.

- Würzen Sie den Kassler mit gemahlenen Pfeffer und Paprika edelsüß. Bei Kassler müssen Sie vorsichtig mit dem "Salzen" sein. Aus diesem Grund kommt kein Salz an den Kassler bis später die Soße abgeschmeckt wird.

- Erhitzen Sie eine geeigenet beschichtete Pfanne oder Bräter mit dem Butterschmalz und braten Sie den Kassler von allen Seiten kräftig an.

- Anschließend geben Sie das Suppengemüse, die Zwiebeln, die Paprikaschote, den Apfel und den Knoblauch in den Bräter. Rösten Sie das Gemüse bei 3/4 Temperatur schön braun an. Dieses kann unter Umständen bis zu 15 Minuten dauern. Umso brauner das Gemüse ist, umso dunkler und schmackhafter ist später Ihre Kassler Soße.

- Wenn das Gemüse braun genug ist geben Sie die Tomatenstücke mit dazu und rösten Sie diese für weitere 5 Minuten mit an.

Anschließend das Tomatenmark mit in den Bräter geben und für 3 Minuten mit rösten. Dann die gesamte Masse mit dem Portwein ablöschen.

Lassen Sie den Portwein so lange einköcheln bis fast keine Flüssigkeit mehr da ist.

Anschließend den Kassler zurück in den Bräter geben und mit Wasser auffüllen. Geben Sie soviel Wasser in den Bräter, dass der Kassler bis zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt ist.

Der Kassler wird mit geschlossenem Deckel gegart.

1 Kilo Kassler dauert ca. 1, 5 Stunden. 1, 5 Kilo Kassler dauert ca. 2 Stunden. Machen Sie die Gabelsprobe. Wenn Sie eine Gabel in das Fleisch stechen und Sie können die Gabel ohne Widerstand aus dem Kassler ziehen, dann ist dieser gar.

Nach der Garzeit nehmen Sie den Kassler aus dem Bräter und lassen Sie diesen für ca. 20 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit die Kassler Soße passieren. Entweder durch ein Passiertuch geben oder durch ein Sieb. Anschließend die Soße wieder auf den Herd stellen und kurz abschmecken. Wenn die Soße zu wässerich schmeckt, dann erhöhen Sie die Temperatur und lassen Sie die Soße solange einkochen bis diese den gewünschten Geschmack hat. Erst dann die Kassler Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls mit Soßenbinder etwas andicken.

Anschließend den Kassler in Scheiben schneiden.





 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlüsselwörter:

Kassler Rezept - Kassel selber machen - Rezept für Kassler - Kassler mit Soße - Kassler zubereiten - Kassler kochen - Kassler mit Soße - Kassler Soße - Kassler mit Sauerkraut

 

 



Gymondo_160x600

 

 

 

 

 

 

 

 

=======



 
-.-.-.-.



 


...


 



copyright 2012 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Rezepte kochen

alle Rechte vorbehalten. Für veröffentlichte Artikel oder Informationen kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewährleistung übernommen werden. Kopie, Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung, insbesondere zum kommerziellen Gebrauch, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

leckere Rezepte und Gerichte kochen - selber kochen einfach gemacht - tolle Hackfleisch Rezepte - Fisch Rezepte - Suppen Rezepte - Nudel Rezepte - uvm bei uns am 18.06.2014