-
Schweinekamm mit Rahmsoße    
 


Weitere Schweinekamm Rezepte auf einem Blick

- Schweinekamm Rezepte

Alle Rezepte

- Rezepte Kochen


Kochen nach Wunsch

- günstige Rezepte
- einfache Rezepte
- 2 Tages Rezepte
- Famlien Rezepte
- kalorienarme Rezepte
- Rezepte für Singles
- Wochen Rezepte
- vegetarische Rezepte


richtig Kochen nach Lebensmitteln . Zubereitung für:

- Fleisch
- Fisch / Krustentiere
- Geflügel
- Gemüse
- Hackfleisch
- Nudeln
- Reis
- Kartoffeln
- Salat
- Obst
- Teige

::::::::

 



internationale Rezepte

- amerikanische Rezepte
- griechische Rezepte
- deutsche Rezepte
- italienische Rezepte
- mexikanische Rezepte










Impressum / AGB

Impressum
AGB

 


Schweinekamm mit Lauch Rahmsoße und Rösti

Schweinenacken mit Lauchsoße - cremige Rahmsoße und Röstis

==========



    Wunderbares Schweinekamm Rezepte ... Ihr Familie wird es lieben. Geschmorter zarter Schweinekamm mit cremiger Lauchsoße / Rahmsoße und dazu leckere Rösti.

 

Schweinekamm in Lauchrahmsoße

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

für 4 Personen

800 Gramm   Schweinekamm ohne Knochen
etwas   Butterschmalz zum Anbraten und zum Braten der Rösti
3   Zwiebeln
1 Stange   Lauch
1 Becher   Sahne
150 ml   trockener Weißwein
2 EL   Mehl (schwach gehäufte EL)
40 Gramm   Butter
1 TL   Zucker
Gewürze   Salz, gemahlener Pfeffer, gemahlener Muskat, Zitronensaft
9 - 12   Rösti (im Supermarkt erhältlich / Gefrierabteilung)
ca. 400 ml   Wasser

 

Zubereitung Schweinekamm mit Lauch Rahmsoße

Den Schweinekamm in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

Den Lauch putzen und erst in feine Streifen, dann in kleine Würfel schneiden.

Eine geeignete Pfanne mit dem Butterschmalz erhitzen und die Schweinekamm Scheiben portionsweise bei 3/4 Hitze leicht anbraten. Bitte nicht zu braun werden lassen. Sobald die Scheiben etwas Farbe angenommen haben, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Geben Sie in die Pfanne die Zwiebeln hinein und schwitzen Sie diese bei der Hälfte der Temperatur an bis diese schön glasig aussehen.

Löschen Sie die Zwiebeln mit dem Weißwein ab und lassen Sie den Weißwein fast komplett einköcheln.

Anschließend den Schweinekamm und die Zwiebelmasse in einen geeigneten Topf mit ca. 400 ml Wasser geben. Die Scheiben sollten komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein ... nicht mehr!

Das Fleisch mit Deckel nun ca. 45 - 50 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kochzeit beginnt ab der Zeit wo der Schweinekamm anfängt zu köcheln. Der Schweinekamm ist gar, wenn Sie mit einer Gabel in die Scheiben stechen und diese sich sehr leicht von der Gabel lösen.

Wenn der Schweinekamm gar ist, nehmen Sie die Stücke aus der Brühe heraus und stellen Sie diese an die Seite.

Erhitzen Sie jetzt einen weiteren Topf mit 40 Gramm Butter und schwitzen Sie den Lauch bei mittlerer Temperatur an. Während des Anschwitzens den Lauch mit Salz, Pfeffer, einen Spritzer Zitronensaft und einem TL Zucker würzen. Das Anschwitzen dauert ca 10 Minuten. Der Lauch sollte schön weich .... aber nicht braun sein.

Geben Sie 2 EL Mehl zu dem Lauch und verrühren Sie alles kräftig mit einem Schneebesen.. Anschließend geben Sie den Becher Sahne dazu. Alles verrühren. Erhöhen Sie die Temperatur auf 3/4 und geben Sie mit einer Suppenkelle die Brühe mit den Zwiebeln zu der Masse. Immer wieder eine Kelle Brühe dazugeben und leicht aufkochen lassen .... bis die Soße die richtige Konsistenz hat. Niemals zu viel Flüssigkeit auf einmal dazu geben. Erst wenn die Soße wieder aufkocht werden Sie merken ob diese noch zu dick ist oder nicht. Erst dann Brühe nachgießen.

Schmecken Sie die Rahmsoße mit Salz, Pfeffer und ca. 1/2 TL Muskat ab und lassen Sie diese für ca. 10 Minuten leicht durchziehen. Geben Sie dann den Schweinekamm dazu und halten Sie alles warm.

Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und die Rösti bei 3/4 Temperatur von beiden Seiten schön braun und knusprig braten. Auch wenn auf der Packungsanweisung Garen im Backofen steht, so können Sie die Rösti auch in einer Pfanne wunderbar garen. Achten Sie einfach nur darauf, dass die Temperatur nicht zu hoch wird.

Anschließend Schweinekamm mit Lauchrahmsoße und Rösti auf einem Teller servieren.

 

 

 

 

Schlüsselwörter:

Schweinekamm - Schweinekamm Rezepte - Schweinekamm Rahmsoße - Schweinekamm Rahmsauce - Schweinekamm mit Lauch - Rahmsoße mit Lauch - Schweinenacken mit Rahmsauce

 

 



Schlank in 10 Wochen

=======





 
-.-.-.-.



 


...


 



copyright 2012 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Rezepte kochen

alle Rechte vorbehalten. Für veröffentlichte Artikel oder Informationen kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewährleistung übernommen werden. Kopie, Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung, insbesondere zum kommerziellen Gebrauch, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

leckere Rezepte und Gerichte kochen - selber kochen einfach gemacht - tolle Hackfleisch Rezepte - Fisch Rezepte - Suppen Rezepte - Nudel Rezepte - uvm bei uns am 18.06.2014