-
Würzfleisch auf Ostdeutschland - lecker überbacken mit Käse und mageren Schweinefleisch    
 

Weitere Ragout Fin Rezepte auf einem Blick:

- Ragout Fin mit Kalbfleisch


Alles rund ums Essen finden Sie hier:

Alle Rezepte auf einem Blick

richtig Kochen nach Lebensmitteln . Zubereitung für:

- Fleisch
- Fisch / Krustentiere
- Geflügel
- Gemüse
- Hackfleisch
- Nudeln
- Reis
- Kartoffeln
- Salat
- Obst
- Teige

::::::::

 



internationale Rezepte

- amerikanische Rezepte
- griechische Rezepte
- deutsche Rezepte
- italienische Rezepte
- mexikanische Rezepte







 

 

 

 

 



Impressum/Datenschutz / AGB

- Impressum/Datenschutz
- AGB

 


Würzfleisch

Kategorie: DDR Rezepte - Ragout Fin - Würzfleisch

Original Würzfleisch - altes DDR Rezept - ostdeutsches Rezept

==========
   

Eine wunderbare Vorspeise aus der damaligen DDR, das Würzfleisch. Bei diesem Rezept verwenden wir mageres Schweinefleisch vom Schweinerücken. Sie können aber auch Schnitzelfleisch verwenden. Das Original Würzfleisch wird mit Kalbsfleisch hergestellt. Zu damaligen Zeiten war das Kalbsfleisch in der DDR schwer zu bekommen. Darum schwenkte man beim Würzfleisch auf mageres Schweinefleisch um.

Bei dem Original Rezept vom Würzfleisch gibt es verschiedene Varianten ... mal mit Champignons, mal ohne. Unser Würzfleisch Rezept ist mit Champignons, diese geben noch mehr Geschmack an die Soße ab. Ebenfalls verwenden wir keine Instantbrühe (Pulverbrühe). Wir setzen die Brühe für das Würzfleisch mit frischem Suppengemüse an.

Zutaten für 4 Personen Würzfleisch:

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Garzeit Fleisch: ca. 1 Stunde

Gesamt: ca. 1,5 Stunden

für die Fleischbrühe

   
500 Gramm   Schweinefleisch
1 Bund   Suppengemüse
1   Zwiebel halbiert mit Schale
5   Wacholderbeeren
5   Pimentkörner
5   Pfefferkörner
3   Lorbeerblätter
1 EL   Weißweinessig

für die Zubereitung der Soße

   
1/2   Zwiebel
100 Gramm   frische Champignons
3 EL   Butter
1/2 TL   Zucker (flach gehäuft)
1/2 EL   Zitronensaft
20 Gramm   Mehl
1/2 Becher   Sahne
1 EL   klein geschnittene Kapern
1 EL   Kapernsaft
1 1/2 EL   Worcestersauce
Gewürze   Salz, gemahlener Pfeffer,

zum Überbacken

   
200 Gramm   geriebener Gouda

als Beilage

   
4 Scheiben   Buttertoast

 

Zubereitung Würzfleisch

- Das Suppengemüse waschen und in grobe Würfel schneiden.

- Die Zwiebel ungeschält halbieren

- Das Schweinefleisch in ca. 4cm große Scheiben schneiden.

Gegen Sie das Fleisch, das Suppengemüse, die halbierte Zwiebel, 5 Pimentkörner, 5 Wacholderbeeren, 3 Lorbeerblätter und 5 Pfefferkörner in einen Suppentopf und füllen Sie diesen mit Wasser auf bis das Fleisch komplett bedeckt ist.

Die Garzeit beträgt ca. 1 Stunde. Das Fleisch sollte schön zart sein aber nicht zerfallen.

Nach der Garzeit, das Fleisch kurz abkühlen lassen und anschließend in feine Würfel schneiden.

Zubereitung für die Soße vom Würzfleisch

Während das Fleisch gart .........

-Die Champignons putzen und in feine Stücke schneiden.

- Die Zwiebel sehr fein würfeln.

Eine Pfanne mit 1 EL Butter erhitzen und zuerst die Zwiebeln bei mittlerer Hitze schön anschwitzen bis diese glasig aussehen. Erhöhen Sie anschließend die Hitze auf höchste Temperatur und geben Sie die Champignons mit dazu. Das Gemüse leicht braun braten und dann zur Seite stellen.

Wenn das Würzfleisch fertig ist nehmen Sie es aus dem Topf und lassen Sie es ein wenig erkalten damit Sie es besser schneiden können. Schneiden Sie das Schweinefleisch anschließend in feine Würfel.

In der Zwischenzeit für die Soße einen weiteren Topf mit 3 EL Butter aufsetzen. Die Butter bei 3/4 Temperatur schmelzen lassen ... nicht braun werden lassen und anschließend 20 Gramm Mehl zu der Butter geben und alles mit einem Schneebesen verrühren. Geben Sie sofort nach dem Verrühren den 1/2 Becher Sahne hinzu und verrühren Sie alles. Anschließend geben Sie ca. 2 - 3 Suppenkellen der Fleischbrühe zu der Soße. Lassen Sie alles aufkochen und schauen Sie ob die Soße schön cremig ist. Die Würzfleisch Soße sollte etwas dicker sein wie normale Soßen.

Anschließend schmecken Sie die Soße mit folgenden Zutaten ab.

Salz, gemahlener Pfeffer, 1 1/2 EL Kapernsaft, 1 EL Kapern, 1 !/2 EL Worcestersauce, 1/2 EL Zitronensaft

Geben Sie jetzt die Champignons mit den Zwiebeln und das gewürfelte Würzfleisch in die Soße.

Lassen Sie jetzt das Ragout für ca. 15 Minuten durchziehen. ... nicht mehr kochen lassen!

Den Backofen auf 230 Grad Grillfunktion vorheizen.

Das Würzfleisch in hitzebeständige Suppentassen geben und mit dem geriebenen Gouda bestreuen. Anschließend auf ein Backblech geben und auf der zweiten Schiene von oben für ca. 3 - 5 Minuten überbacken. Der Käse sollte geschmolzen und nur ein wenig fest sein.

Anschließend das Würzfleisch mit getoasteten Buttertoast servieren. Stellen Sie eine Flasche Worcestersauce mit auf dem Tisch zum Nachwürzen.

Fertig ist das Würzfleisch

 

 


 



Besucher dieser Seite suchten nach:

DDR Rezepte - ostdeutsches Rezept - Würzfleisch Original - klassisches Würzfleisch - Würzfleisch klassisch -



-

 

 



--..--..

=======



 
-.-.-.-.



 


...


 



copyright 2012 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Rezepte kochen

alle Rechte vorbehalten. Für veröffentlichte Artikel oder Informationen kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewährleistung übernommen werden. Kopie, Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung, insbesondere zum kommerziellen Gebrauch, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

leckere Rezepte und Gerichte kochen - selber kochen einfach gemacht - tolle Hackfleisch Rezepte - Fisch Rezepte - Suppen Rezepte - Nudel Rezepte - uvm bei uns am 18.06.2014